Über mich

Erzähle etwas über DJ-Surprize?

Ich bin Christian Fricke und im Jahr in dem Deutschland zum 2. mal Fußballweltmeister geworden ist, geboren. Cooler Jahrgang. Mein Fabel für’s auflegen kam schon früh im kindesalter. Damals noch mit Kassettenrecorder. Ich bin damals noch fast jeden Sonntag ab 19:00 Uhr vor dem Kassettenrecorder gesessen und hab die Top 20 vom damaligen SWF3 (heute SWR3) gehört und die Lieder dann aufgenommen. Ich weiß noch das ich immer lauthals geflucht hab, wenn in der Aufnahme eine Eilmeldung kam und die Aufnahme dann im „Arsch“ war. Das hieß dann wieder eine Woche warten und hoffen und beten das es dann klappt.
Heute gehe ich in ein Musik-Online-Portal und „downloade“ mir die Tracks. Musik wird bei mir ständig und überall gehört. Ausnahme sind WM und EM Fußballspiele sowie die Sportschau.

Wir ist DJ-Surprize zum Djing gekommen?

In meinen jungen Jahren als Discogänger fand ich das immer faszinierend wie die Disc-Jockey’s (damals noch mit Schallplatten) die Lieder in einander gemixt haben? Ich stand dann immer in der Nähe des DJ-Pultes, um ihnen über die Schulter gucken zu können. Das war noch richtige Handarbeit. Da Stand dann für mich fest: „Das will auch können“.
Damals war der Übergang: weg von der Schallplatte hin zu CD’s. Ich begann mir Singel-CD’s zu kaufen und zu üben. Dann folgte der klassische Weg über Familienfeiern, private Partys etc. zum professionellen Auflegen bei Hochzeiten und anderen Events.

Was für Musik hört DJ-Surprize denn Privat?

Privat höre ich vorzugsweise Lieder aus den Dance-Charts. Je nach Stimmungslage auch Lieder zum mitsingen aus der Apres Ski, Ballermann Hits- und DiscoFox-Schiene sowie den guten alten 90 zigern. Eigentlich alles von den Ende 80 zigern bis heute.

Was macht DJ-Surprize in seiner Freizeit?

Außer Musik auflegen bzw. hören habe ich noch Frau und Kind, Haus und Garten da gibt es immer was zu tun. Wenn dann noch Zeit übrig bleibt spiele ich noch Hobbyfußball.

Welche Erfahrungen/Referenzen hat DJ-Surprize?

Ich lege seit ca. 1995 auf vielen Geburtstagen, Hochzeiten, Firmenveranstaltungen und Partys Musik auf. Und du kannst mir glauben jede Veranstaltung war anders und mitunter speziell. Du mußt dich als DJ den Gegebenheiten schnell anpassen können, wissen welchen Song du wann spielen mußt. Nur so kannst du sicher sein das die Tanzfläche lange „bebt“.

Hat DJ-Surprize eine Philosophie?

„Die Party steht und fällt mit der Musik.“